Bad Kissinger Weinfest

15. – 19.08.2018

Marktplatz Bad Kissingen

Frankenwein und der bekannteste Kurort Deutschlands, das passt perfekt zusammen! Daher wird auch dieses Jahr auf dem Marktplatz der Saalestadt das Bad Kissinger Weinfest stattfinden. Vom 15. – 19. August 2018 heißt es dann beim mittlerweile 8. Weinfest in der Innenstadt wieder: Schöppeln, Schlemmen und Genießen!

Das Bad Kissinger Weinfest unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Kay Blankenburg hat sich einen festen Platz im Veranstaltungskalender gesichert. Zahlreiche Besucher genießen Jahr für Jahr in romantischer Kulisse des historischen Marktplatzes die erlesenen Frankenweine der Saaletal-Winzer. Einfach ein schöner Treffpunkt für Jung und Alt, für die Bürgerinnen und Bürger Bad Kissingens, Kurgäste und Touristen. 30 aktuelle Jahrgänge der traditionell vertretenen Saaletal-Weingüter Keller (Ramsthal), Ruppert (Hammelburg) und Lange Schloss Saaleck (Hammelburg) warten auch heuer auf die Gäste. An den fünf Veranstaltungstagen des Bad Kissinger Weinfestes kommen aber nicht nur Weinliebhaber auf Ihre Kosten, denn auch kulinarische Köstlichkeiten von rustikaler Holzofen-Dinnede bis Fisch, passend zu einem Schoppen Silvaner, werden angeboten. Dazu lädt ein Rahmenprogramm mit abwechslungsreicher Live-Musik und Informationen rund um den Frankenwein zum Verweilen ein.

Aufgrund des Feiertages Mariä Himmelfahrt beginnt das Bad Kissinger Weinfest in diesem Jahr schon am Mittwoch, den 15.08.2018 mit Bühnenprogramm ab 13.30 Uhr.

Die Winzer und der Veranstaltungsbetrieb Zametzer & Krohn GbR freuen sich auf schöne Stunden mit den Gästen. Lassen Sie die Seele mit einem leckeren Gläschen Frankenwein vor dem Alten Rathaus baumeln. Treffen Sie gute Freunde auf einen Schoppen unter der abendlichen Laternenkulisse. Kurz: Lernen Sie Weinfranken von seiner schönsten Seite kennen! Wir freuen uns auf die offizielle Eröffnung des Bad Kissinger Weinfestes am Mi, 15.08.2018 um 18.30 Uhr, zu der sich auch die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder angekündigt hat.

 

 

Frisch! Der Wein soll reichlich fließen!
Nichts Verdrießlichs weh‘ uns an!
Sage, willst du mitgenießen,
hast du deine Pflicht getan?

Johann Wolfgang von Goethe